23.07.17 - Sammy - KammBikeCross


Am vergangenen Samstag gingen unsere Junioren erstmalige beim Kamm Bike Cross in Johanngeorgenstadt an den Start. Das Wetter war sehr unbeständig und etwas kalt. Kurz vor dem Start öffnete der Himmel immer wieder seine Tore, sodass es zeitweise stark regnete.

Da das Starterfeld aufgrund der Wetterlage sehr überschaubar war, erfolgte ein Massenstart.

Janek, Louis und Johanna hatten eine gute Startposition in der vordersten Reihe.

Die Strecke war mit 3 km Länge ziemlich kurz, somit war zu erwarten dass das Tempo hochgehalten wird. Nach den ersten 200m setzen sich so auch die Favoriten der einzelnen Klassen ab. Aufgrund des ca. 1,5km langen Anstiegs am Start war klar, wo das Rennen entschieden wird- am Berg.

Janek setzte eine sehr clevere Taktik an. Die sehr schnellen, älteren Jahrgänge lies er ziehen und setze sich hinter den Ihm bekannten starken Fahrer vom SV IKA Chemnitz.

Das von „Strobel“ doch hoch angesetzte Tempo fuhr Janek clever mit und ging dann ca. 150m vor dem Ende des Berges kurz aus dem Sattel und setze sich ab. Dem hatte „Strobel“ nichts mehr entgegen zu setzen. Die restlichen 1,5km ging es dann über schnelle Schotterwege bis in den Zielbereich bergab. Seinen herausgefahren Vorsprung konnte Janek halten und fuhr seinen ersten Sieg in dieser Saison ein.

Louis, unsere Jüngster, brauchte natürlich auf dem schon doch langen Anstieg etwas moralische Unterstützung und fuhr eine tolle Zeit und erreichte einen guten sechsten Rang und wurde somit erster in seiner Altersklasse (sechsjährige).

Johanna wurde erfolgreiche 4. und konnte so ebenfalls wieder ein tolles Ergebnis für den RSV einfahren. Nach einem kurzem Interview nach dem Rennen, berichtete Sie, dass Sie einen eine kleine Kollision mit einem jüngeren Fahrer hatte und somit leider den 3. Platz nicht mehr erreichen konnte.

Marcus erreichte bei den Herren auf der 23km Runde einen sensationellen 14. Platz.

Also wieder ein Erfolgreicher Renntag für den RSV Frankenberg. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern...